vorsorge und hilfe in der schwangerschaft.

Ich kann dich vom Moment des Feststellens der Schwangerschaft bis zur Geburt begleiten.

schwanger.jpg

Eine ausschließliche Betreuung durch mich als Hebamme ist ebenso möglich wie eine kombinierte Betreuung durch Hebamme und Arzt oder auch eine ausschließliche Betreuung durch den Gynäkologen.

Als Hebamme richte ich mich ebenso wie Ärzte nach den Mutterschaftsrichtlinien, wobei ich die Termine gern in Absprache deinen Bedürfnissen anpasse. Die Untersuchungen werden im Mutterpass dokumentiert und umfassen z.B. Blutdruckmessungen, Urin- und Blutuntersuchungen, Feststellen der Lage und Größe des Babys und das Hören der Herztöne deines Kindes. Nur bei Bedarf untersuche ich dich vaginal und nehme Abstriche. Ausgenommen sind Ultraschalluntersuchungen.

Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Vorwehen und Sodbrennen oder Ängste gehören oft zu einer Schwangerschaft dazu. Hier kann ich mit Fußreflexzonentherapie, pflanzlichen Mitteln, Bachblüten, Schüßlersalzen oder einem lösungsorientierten Gespräch unterstützen.

Tipp: Die Vorsorgen und Hilfeleistungen in der Schwangerschaft werden überwiegend von den Krankenkassen erstattet. Sprich mich dazu gerne an.

 

terminanfrage.

NEWS!

Für 2018 ausgebucht! Freie Termine erst wieder ab 21.1.19 und ausschließlich für Frauen, die eine Hausgeburt planen.